Paketboxen für das Mehrfamilienhaus

Paketbox für Mehrfamilienhaus

Sie haben eine Doppelhaushälfte und sind mit den Nachbarn auf gutem Fuß oder der Nachwuchs hätte gern einen eigenen Briefkasten, am besten noch mit einer Paketbox dazu, aber eine ganze Anlage erscheint Ihnen doch ein bisschen zu hoch gegriffen? Kein Problem, die KNOBOX gibt es nämlich auch mit zwei Brief- und einem gemeinsamen Paketkasten. Die Briefkästen haben jeweils eigene Schlüssel. Die Paketbox wird dagegen von beiden Parteien gemeinsam genutzt und deshalb von uns mit zwei identischen Schlüsseln ausgeliefert. Sie ist mit CLEVERLOCK gesichert – einem grenzgenialen System, das sich in zwei Sätzen erklären lässt: Zusteller öffnen die (zu diesem Zeitpunkt leere) Paketbox mit einer Drehung des Knaufs, legen das Postgut ein, schließen die Tür wieder und lassen den Knauf “einklicken”. Ab jetzt lässt sich das Fach nur noch mit dem Schlüssel der Empfänger öffnen (und dabei wieder in den Anfangszustand zurückversetzen). Die KNOBOX gibt es mit verschiedenen Größen des Paketkastens, in einer breiten Farbauswahl oder in Edelstahl, und in weiteren Varianten mit Klingeln, Namensschildern sowie einem Sprechsieb zum Einbau einer Audiosprechanlage.

Benötigen Sie noch einen dritten Briefkasten oder doch zwei Paketfächer? Teilen Sie uns Ihre Wünsche einfach über unseren Paketanlagen-Konfigurator mit. Oder fragen Sie uns direkt. Wir helfen Ihnen gerne.

Was ist wichtig, wenn man eine Paketbox für ein Zweifamilienhaus kaufen will?

Eine eigene Paketbox ist ganz klar eine Erhöhung der Wohn- und Lebensqualität. Für Zweifamilienhäuser ist sie sinnvollerweise als Stele ausgeführt, d.h. steht auf einem Sockel an der Grundstücksgrenze oder in der Nähe der Haustür. Die Vorteile sind:

  • Nie wieder Zettel der Sorte „Wir haben Sie leider nicht angetroffen“!
  • Durch ein raffiniertes Schloss (CLEVERLOCK) von jedem Zusteller ohne Einweisung bedienbar
  • Kombinationsmöglichkeit mit zwei Briefkästen und Klingeln sowie Kommunikationsanlage
  • Beste nachbarliche Beziehungen bei Doppelhaushälften und anderen Zweifamilienhäusern: Nachbar, Nachwuchs oder das heimische Büro haben einen eigenen Briefkasten mit eigenem Schlüssel, der Paketkasten hat ein eigenes Schloss und wird gemeinsam (mit separaten, gleichschließenden Schlüsseln) benutzt.

 

Natürlich gibt es auch hier einige Dinge zu beachten, ähnlich wie bei freigestellten Briefkästen:

  • Ein (Beton-)Sockel ist obligatorisch und muss in einem früheren Stadium des Bauvorhabens mit eingeplant werden.
  • Eine vor der Haustür freistehend montierte Paketbox ist Wind und Wetter ausgesetzt. Ein wesentlicher Punkt ist deshalb hochwertiges Material wie Edelstahl oder verzinktes, pulverlackiertes Stahlblech sowie die UV-Beständigkeit der Oberfläche. Mit einer Paketbox von KNOBLOCH bist du sicher aufgestellt.
  • Die Kombination mit einem Vordach oder einem anderen bauseitigen Wetterschutz sorgt für ein noch längeres rostfreies Leben. Dass ein Wetterschutz auch die Entnahme bequemer macht, sollte ebenfalls nicht unterschätzt werden.

Durch die Kombination mit Briefkästen und Klingeln wird die Paketbox zur Postfiliale im eigenen Haus. Mehr zu darüber hinausgehenden Auswahlmöglichkeiten im KNOBLOCH-Konfigurator.

Paketbox konfigurieren

Das könnte dich auch interessieren

© Max Knobloch Nachf. GmbH - 2024